Prophylaxe / Vorsorge

Gründliche Zahnpflege zuhause ist das A und O der Mundhygiene. Dennoch ist es beinahe unmöglich seine Zähne selber bis in den letzten Winkel von schädlichen Bakterien zu befreien. Bei der Pofessionellen Zahnreinigung (PZR) werden Ablagerungen, Beläge und Bakterien schonend entfernt, die Zähne poliert und der Zahnschmelz mit einem hochkonzentrierten Fluoridgel gestärkt. Der Umfang der PZR geht über die normale Zahnsteinentfernung weit hinaus. So sinkt das Risiko an Karies und Parodontitis zu erkranken. Die Kosten einer PZR werden nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) berechnet und daher von der privaten Versicherern und vielen privaten Zusatzversicherungen übernommen. Auch mehrfach im Jahr, denn dadurch nimmt der Behandlungsbedarf und somit die Folgekosten deutlich ab.

Die Häufigkeit einer Professionellen Zahnreinigung richtet sich nach individuellen Gegebenheiten. Neben der Gründlichkeit der häuslichen Zahnpflege beeinflussen auch allgemeinmedizinische Aspekte wie zum Beispiel Diabetes (Zuckerkrankheit) und andere individuelle Faktore, wie Rauchen die Zahngesundheit.  In wieweit Ihre gesetzliche Krankenkasse Ihnen gegebenenfalls Prophylaxeleistungen zurückerstattet, erfragen Sie bitte direkt dort.